Breadcrumbnavigation

Kinder und ihre Familien stärken!

 

Heilpädagogische Tagesstätten (HPT) unterstützen Familien, wenn es zuhause nicht so gut läuft. Das Kinder- und Jugendhilfezentrum Haus St. Elisabeth unterhält drei Heilpädagogische Tagesstätten: in Neustadt, Grafenwöhr und Weiden. Wir nehmen Kinder im Alter von sechs bis zu zwölf Jahren auf, die Auffälligkeiten im Verhalten und in ihren schulischen Leistungen zeigen.

 
Unser Anliegen

Wir

  • unterstützen und entlasten Familien.
  • finden gemeinsam mit den Eltern Lösungen.
  • fördern und stabilisieren das Kind sozial und emotional in Familie, Schule und HPT.
  • vermitteln bei Bedarf weiterführende Hilfsangebote.

 
 

Für Kinder, die ein zweites Zuhause brauchen

Bei uns leben Kinder, bei denen eine gute, gesunde psychosoziale Entwicklung beeinträchtigt oder gefährdet ist und für die ambulante Hilfen nicht mehr ausreichen. Wir nehmen junge Menschen auf, die "stören". Viele von ihnen haben in der Familie Belastendes erlebt. Sie fühlen sich schlecht, bringen vermeintlich nichts auf die Reihe, sind unbeholfen. Sie fühlen sich benachteiligt, antriebslos oder sind oft auch krank und kommen in der Schule nicht zurecht.

 

Instrumente
St. Elisabeth Windischeschenbach Holzklötze