Breadcrumbnavigation

Betreutes Wohnen in Weiden und Windischeschenbach

 

Im betreuten Wohnen werden Jugendliche und junge Erwachsene im Verlauf der Hilfe dazu befähigt, in eine eigenständige Lebensform zu wechseln. Die jungen Menschen wohnen selbstständig in Wohngemeinschaften oder Einzelwohnungen. Eine (sozial-)pädagogische Fachkraft begleitet sie in dieser Zeit, um den oft schwierigen Übergang vom Jugendlichen- in den Erwachsenenstatus zu bewältigen.

Betreutes Wohnen ist eine Art Zwischenschritt: Nach dem Aufenthalt in einer stationären Wohngruppe und vor dem Eintritt in ein eigenverantwortliches Leben hilft dieses Angebot dabei, die Selbstständigkeit zu erproben. Anfragen von extern – ohne vorherige Unterbringung in einer Wohngruppe – sind ebenfalls möglich. Bitte besprechen Sie dies mit dem zuständigen Jugendamt.


Für Jugendliche ab 16 Jahren und junge Erwachsene

Das stationäre Angebot nach §34 SGB VIII (sonstige betreute Wohnform) richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren und junge Erwachsene bis maximal zur Vollendung des 21. Lebensjahres.


Unser Platzangebot

Insgesamt stehen 14 Plätze im Bereich „Betreutes Wohnen“ für junge Menschen zur Verfügung.

  • Der Standort Windischeschenbach bietet zwei Einzelappartements auf dem Einrichtungsgelände.
  • In Weiden befinden sich folgende Wohnmöglichkeiten:
    Wohngemeinschaft Johannisstraße fünf Plätze
    Wohngemeinschaft Keplerstraße Jungen-WG drei Plätze
    Wohngemeinschaft Keplerstraße Mädchen-WG drei Plätze
    Appartement Weigelstraße: Einzelwohnen

 

Wohnküche Betreutes Wohnen