Breadcrumb

Wohngruppe

Die Wohngruppe in Weiden

 

Die Wohngruppe in Weiden (WGW) nimmt bis zu neun Jugendliche ab 14 Jahren auf. Sie wurde am 1. Januar 2015 eröffnet. Fünf pädagogische Fachkräfte, eine psychologische, eine erlebnispädagogische und eine hauswirtschaftliche Fachkraft arbeiten hier.


Leben in der Wohngruppe

Auf zwei Etagen leben Jungen und Mädchen jeweils in Einzelzimmern. Die Jugendlichen haben verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten, um sich in ihrem Zimmer einzurichten und diesem eine persönliche und wohnliche Note zu verleihen.
Neben den Zimmern bietet das großzügige Wohnzimmer einen Rückzugsraum. Zusätzlich können die Jugendlichen in ihrer Freizeit kickern oder in der Lese-Ecke in einer großen Auswahl an Büchern schmökern. Außerhalb des Alltags finden Gruppenwochenenden, Ausflüge und Ferienfreizeiten statt.

Der Standort Weiden bietet viele Möglichkeiten, um die Freizeit zu gestalten. Vereinsarbeit, das fußläufig erreichbare Jugendzentrum, der Stadtpark oder das große Sportgelände einer Schule sind nur einige Angebote, die genutzt werden können.


Das macht unsere Arbeit aus

Fünf pädagogische Fachkräfte begleiten die Jugendlichen im Alltag und bereiten sie bei ihren ersten Schritten auf ein eigenständiges Leben vor. Eine Rückführung in die Herkunftsfamilie ist dadurch nicht ausgeschlossen, hängt jedoch vom individuellen Hilfebedarf ab. Vermittelt werden lebenspraktische Fähigkeiten wie zum Beispiel das Zubereiten von Mahlzeiten, Einteilen von Geld, Erledigen wiederkehrender alltäglicher Aufgaben und vieles mehr.

Sobald die Jugendlichen ein entsprechendes Alter und ausreichend Kompetenzen und Fertigkeiten erworben haben, können sie das sozialpädagogisch betreute Wohnen in Anspruch nehmen oder eine eigene Wohnung beziehen. Hier ist weitere Betreuung bis zum vollendeten 21. Lebensjahr möglich.

 

Bild Wohngruppe Weiden01

Wohngruppe Weiden Aussenansicht

Bild Wohngruppe Weiden02

Briefkasten Kummerkasten

Bild Wohngruppe Weiden03

Kissen auf Bett